Wie wird die Kampagne erfolgreich?

 Der Erfolg dieser Kampagne hängt von 4 Faktoren ab. 

  1.       Das wirksame Agens 
  2.       Die dauerhafte Finanzierung 
  3.       Die Kommunikation 
  4.       Die dauerhafte Motivation der Teilnehmer 


Eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Prävention ist, 
dass das verwendete Mittel, Verfahren, Verhaltensweise, 
also das Agens, wirksam sein muss. 
Bei der Parodontose ist das DontoLIND® eine Lutschtablette, bei der die Wirkung der Inhaltsstoffe auf die Mundschleimhaut wissenschaftlich bewiesen ist. 
Sie wird zweimal täglich in die Wangentaschen gelegt, löst sich langsam auf und benetzt dann die Mundschleimhaut und das Zahnfleisch mit wohltuenden Substanzen Riboflavin und dem patentgeschützten 
t-HCM®. Bei täglicher Einnahme ist die dauerhafte Wirkung des Agens gewährleistet und der Erfolg 
für den Anwender gesichert.  

Diese Prävention wird nicht von einer Stiftung, Krankenkasse oder Krankenversicherung finanziert. 
Was zunächst wie ein Nachteil klingt, ist aber ein absoluter Vorteil. Wenn nämlich ein Sponsor sein Konzept ändert und die Kampagne nicht mehr finanziert, dann bricht alles zusammen. Jüngst ist das bei einer Kampagne gegen die Parodontose geschehen, die von der Zahnärztekammer auf den Weg gebracht und vom Bundesgesundheitsministerium finanziert wurde. 
Aufgrund der Finanznot Anfang 2024 wurde der Stecker gezogen und das PAR-Projekt ist seitdem akut gefährdet. Unsere Kampagne finanzierst Du, weil Du regelmäßig DontoLIND kaufst. Deine (Zahn)Gesundheit kostet Dich weniger als 1 Euro am Tag, der es Dir wert sein sollte. 
Mit dem Erlös aus dem DontoLIND Verkauf wird die gesamte Kampagne finanziert. Je besser die Prävention funktioniert, umso sicherer die Finanzierung. 

Die Kommunikation erfolgt über die social Media, vor allem Instagram, aber auch per E-Mail und natürlich auch durch die Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker, Therapeuten und durch Mund-zu-Mund Propaganda unserer Teilnehmer. 

Das verbleibende Problem ist die dauerhafte Motivation unserer Teilnehmer. Vielleicht kennst Du das. 
Dein Rücken kneift und Du kaufst Dir ein Abo im Fitnessstudio. Am Anfang bist Du noch voll motiviert, aber wenn der Schmerz nachlässt, schwindet auch Deine Motivation. 
Bei der Parodontose ist das eine besondere Herausforderung. Denn wenn Du sie noch nicht hast oder nur leicht betroffen bist, spürst Du gar nichts und Dein Entschluss, etwas dauerhaftes für Deine Gesundheit zu tun, rückt ganz weit in den Hintergrund. 
Um Dich dennoch bei der Stange zu halten, haben wir uns etwas „Verrücktes“ ausgedacht. 
Wir locken Dich mit einem Gewinnspiel, das für Dich als Kampagnenteilnehmer kostenlos ist. 
Mit jeder Dose DontoLIND bekommst Du ein Freilos und kannst am Gewinnspiel teilnehmen. 
Die Geldgewinne werden aus dem Dosenverkauf finanziert. Pro Dose gehen 2 Euro ins Gewinnspielbudget. Die Sachpreise sind Spenden von Unternehmen, die das Gewinnspiel als kostenlose Werbeplattform nutzen. 
Wir sind noch am Anfang, lass Dich überraschen, was in den kommenden Monaten geschieht.

(Wenn Du ein Unternehmen hast und unser Gewinnspiel ebenfalls als kostenlose Werbeplattform für Deine Produkte/Dienstleistungen nutzen willst, dann schreibe eine Mail an: [email protected])

Eine erfolgreiche Kampagne ruht auf vier Säulen:

  • Wirkung, 
  • Finanzierung, 
  • Kommunikation 
  • und Motivation der Teilnehmer.


Lutschtablette DontoLIND als wirksames Agens

 

  • Finanzierung der Kampagne durch sich selbst
  • Keine Abhängigkeit von Sponsoren, Politik oder Krankenkassen.
  • Kommunikation über moderne Massenmedien, Unterstützer und die Teilnehmer selbst.
  • Motivation zur Teilnahme durch das Gewinnspiel, vor allem, wenn es mir gut geht und ich gar nicht an die Parodontose denke.